Sportlerball 2008

Sportlerball 2008

  • Beitrags-Kategorie:Presse

Knapp 200 Gäste waren zum alljährlichen Sportlerball des TSV Kößlarn gekommen. Statt eines Maskenballs wurde dieses Jahr ein aufgelockerter, moderner Schwarz-Weiß-Ball durchgeführt. Passend zum Motto „Black & White Revival“ kamen die Besucher in schicker Abendgarderobe. Zu Beginn begrüßte Vorstand Reiner Thiel besonders Bürgermeister Franz Holub. Anschließend folgte eine Tombola mit vielen Preisen u. a. Präsentkörben, einem Kaffeevollautomaten oder einer Digitalkamera. Natürlich ließ es sich die Narrhalla Rotthalmünster nicht nehmen, auch dieses Jahr wieder beim Sportlerball des TSV mitzuwirken. Narrhalla Präsident und Faschingsikone Herbert Reinhart, der mit dem Prinzenpaar und der Jugendgarde erschien, bedankte sich bei Vorstand Reiner Thiel für die Einladung und überreichte ihm den Münsterer Faschingsorden. Nun folgten die Auftritte der Jugendgarde und der Prinzenwalzer. Nach dem Showtanz und einer Zugabe verließ der Hofstaat unter großem Beifall die Bühne. Für das absolute Highlight sorgten die Spieler der 1. und 2. Mannschaft des TSV selbst. In ihrer Mitternachtsshow boten Sven Grünleitner, Matthias Lindinger, Michael Köckerandl, Andreas Schalk, Andreas Schrädobler, Thomas Reisach, Philipp Osterholzer, Daniel Ilg und Christoph Schmalhofer einen feurigen Auftritt als „Kößlarner Chippendales“. Während einer heißen Strippeinlage wurden die Fußballer frenetisch gefeiert. Nach zwei weiteren, perfekt einstudierten Zugaben bedankte sich Vorstand Thiel noch mit einem Präsent bei den Sportlern und ihrer „Choreographistin“ Julia Krautsdorfer, die diesen Job bereits das zweite Mal übernommen und mit Bravour gemeistert hat. Zusätzlich bedankte sich Thiel noch mit einem Blumenstrauß bei Conny Schettler, die im Vorfeld einen Tanzkurs organisierte, der großen Zuspruch fand. Die Band „Injoy“ heizte den Gästen gewaltig ein, so dass bis in die frühen Morgenstunden fleißig getanzt und gefeiert wurde. Somit wurde der mit Spannung, aber auch auf Grund des neuen Themas mit etwas Skepsis, erwartete Sportlerball ein großer Erfolg.