Kößlarner Marktblatt: Ausgabe 2

Kößlarner Marktblatt: Ausgabe 2

Der TSV Kößlarn blickt mit Stolz auf den größten Erfolg in seiner Vereinsgeschichte zurück. Mit der souveränen Meisterschaft in der Kreisklasse Pocking konnte man zum ersten Mal den Aufstieg in die Kreisliga bejubeln. Mit nur 1 Niederlage und 2 Unentschieden bei einem Torverhältnis von 79:13 ist dieser Meistertitel sicherlich mehr als verdient. Zu diesem Triumph steuerten David Rösch (12) und Spielertrainer Andreas Bosse (10) die meisten Treffer bei. Ebenso konnten die Keiler erstmalig den Totopokal erringen. Im „Finale dahoam“ wurde der FC Aunkirchen 5:4 im Elfmeterschießen geschlagen. Matchwinner war Torwart Manuel Birneder, der 2 Strafstöße parieren konnte. Auch die 2. Mannschaft um Trainer Bernhard Rösch spielte erneut eine herausragende Saison. Es wurden nur 5 Punktewährend der kompletten Spielzeit abgegeben (1 Niederlage, 1 Unentschieden). Dies bedeutete die hochverdiente Verteidigung des Meistertitels der Kreisklasse Pocking Reserve aus der Vorsaison. Mit 110:15 Toren konnte die Keiler-Reserve nicht nur ligaweit die meisten Tore erzielen und die wenigsten Gegentreffer zulassen, sondern stellten auch in Lulzim „Lule“ Hajdari mit einer unglaublichen Quote von 36 Toren in 23 Spielen den Torschützenkönig. Durch den Aufstieg der 1. Mannschaft in die Kreisliga wird die Reserve ebenfalls zum ersten Mal die Saison in einer A-Klasse bestreiten. Für die „Mission Kreisliga“ und das „Abenteuer A-Klasse“ wurde auch der Kader beider Mannschaften verstärkt. Klaus Krammer (FC Amsham), Michael Huber (SV Beutelsbach), Patrick Wilzinger, David Naumann, Michael Maier (alle eigene Jugend), sowie die beiden Rückkehrer Sebastian Weiß (hatte pausiert) und Maximilian Hierhager (lange Verletzungspause) konnten hinzugewonnen werden. Abgänge hingegen sind keine zu vermelden. Frisch zur neuen Saison können sich beide Mannschaften über neue Trikots freuen. Während die 1. Mannschaft bereits zur vergangenen Rückrunde von Steinmetz Karl Koch neu eingekleidet wurde, bekommt die 2. Mannschaft zur neuen Saison einen Trikotsatz von der VR-Bank Kößlarn spendiert. Die beiden Teams und die Vorstandschaft möchten sich hierfür noch einmal recht herzlich bedanken. Als zusätzliches Highlight durfte der TSV vor einer Kulisse von 1000 Zuschauern das Relegationsspiel SV Asbach – TSV-DJK Malching ausrichten. Den über 50 Helfern nochmals ein herzliches Vergelt’s Gott. Ohne eure Unterstützung wäre dieser reibungslose Ablauf nicht möglich gewesen. Auch die Damenmannschaft befindet sich im Aufwärtstrend. Nach einer mäßigen Hinrunde konnte sich die Mannschaft von Trainer Christoph Schmalhofer in allen Belangen verbessern und in der Rückrunde einige Siege feiern und mit einem versöhnlichen 6. Platz abschließen. Beste Torschützin war Marina Hager mit 3 Treffern. Um diesen Trend auch in Zukunft fortsetzten zu können, bewarben sich die „Keilerladies“ für den Tag des Mädchenfußballs und erhielten vom bayerischen Fußballverband den Zuschlag. Am Freitag, 14.08. ab 11:00 Uhr können fußballbegeisterte Mädchen jeden Alters zunächst ein Schnuppertraining absolvieren. Nach dem Mittagessen wird an verschiedenen Parcours versucht, den Mädchen den Spaß am Fußball zu vermitteln. Ende der Veranstaltung ist gegen 16.00 Uhr. Anmelden kann man sich hierfür bei Christoph Schmalhofer unter 0170 93 97 247. Als weitere Events stehen am 20. November die Jahreshauptversammlung und am 19. Dezember die Versteigerung an. Dem TSV ist es ein großes Anliegen sich bei allen Zuschauern, Fans, Sponsoren und Gönnern zu bedanken! Ihr habt einen riesengroßen Anteil an unserer Triple-Saison, da ihr jedes Spiel auf fremden Platz für uns zu Heimspielen gemacht habt.

1. Mannschaft mit Trikotsponsor

Oben v.l. Michael Huber, Matthias Lindinger, Thomas Hennhöfer, Spielertrainer Andreas Bosse, Konstantin Horst
Mitte v.l. Co-Trainer Bernhard Rösch, Johannes Schlehaider, Christian Ranner, Christian Kurz, Martin Ranner, 1. Vorstand Markus Lukes, Steinmetz Karl Koch
vorne v.l. Thomas Reisach, Philipp Osterholzer, Thomas Schmidt, Manuel Birneder, Niklas Weber, David Rösch, Waldemar Horst

2. Mannschaft mit Trikotsponsor

Oben v.l. Sebastian Mittag, Thomas Stapfer, Lulzim Hajdari, Michael Brunner, Andreas Schalk, Simon Huber, Manuel Ilg
Mitte v.l. Sven Grünleitner, Trainer Bernhard Rösch, Thomas Ratzisberger, Andreas Schrädobler, Daniel Kopyt, Christoph Schmalhofer, 1. Vorstand Markus Lukes, Geschäftsstellenleiter VR-Bank Kößlarn Armin Köstler
vorne v.l. Alfred Ranner, Michael Neuwirth, Fabian Schrädobler, Dominik Bimesmeier, Christian Seidl, Andreas Seidl

Meisterfoto

Oben v.l. Thomas Schmidt, Thomas Reisach, Philipp Osterholzer, Michael Huber, Johannes Schlehaider, Spielertrainer Andreas Bosse, Waldemar Horst, Niklas Weber
darunter v.l. Sebastian Mittag, Thomas Stapfer, Thomas Ratzisberger, Lulzim Hajdari, Daniel Kopyt, Michael Brunner, Simon Huber, Christoph Schmalhofer, Manuel Ilg
2. Reihe v.l. Sven Grünleitner, Co-Trainer Bernhard Rösch, Martin Ranner, Christian Ranner, Thomas Hennhöfer, Matthias Lindinger, David Rösch, Christian Kurz, Konstantin Horst, 1. Vorstand Markus Lukes
vorne v.l. Andreas Schrädobler, Alfred Ranner, Michael Neuwirth, Fabian Schrädobler, Manuel Birneder, Dominik Bimesmeier, Christian Seidl, Andreas Schalk, Andreas Seidl