Sportlerball 2015

Sportlerball 2015

  • Beitrags-Kategorie:Presse

Etwa 200 Gäste haben sich beim Sportlerball des TSV Kößlarn amüsiert. Wie in den vergangenen Jahren gab es einen klassischen Faschingsball, an dem die Großzahl der Gäste maskiert erschien. Von Disney Figuren, über Asiaten, bis hin zu Geistern und alten Damen war an diesem Ball sehr viel Kreatives zu finden. Den Grußworten von Vorstand Markus Lukes, der vor allem die ehemaligen Vorstände des Sportvereins hervorhob, folgte schon bald eine Tombola. Neben zahlreichen Kleinpreisen gab es unter anderem Geschenkkörbe und Gutscheine von ortsansässigen und umliegenden Firmen und Gasthäusern. Nach den Grußworten von Narrhalla Vizepräsident Florian Hofmann zeigte die Prinzengarde Rotthalmünster ihren perfekt einstudierten Showtanz. Die Narrhalla ist seit Jahren immer am Sportlerball vertreten und ein sehr gern gesehener Gast in Kößlarn. Als nächstes konnte die Damenmannschaft mit einer sehr gelungenen Einlage die Sportlerballgäste begeistern. Veronika Rembart, Kathi Knott, Marina Hager, Anna Hager, Julia Rauch und Sarah Wieser ernteten hierfür tosenden Applaus und durften erst nach einer Zugabe die Bühne wieder verlassen. Für das Highlight des Abends sorgten die Fußballer der 1. und 2. Mannschaft höchstpersönlich. In diesem Jahr konnte man große Prominenz für die Mitternachtsshow gewinnen. Unter der Moderation von Dieter Thomas Heck (Thomas Reisach) fand zum ersten Mal die ZDF Hitparade im kleinen Kößlarn statt. Groß war der Jubel, als er mit der Startnummer 4 seinen ersten Stargast Nena mit „99 Luftballons“ (Manuel Ilg) auf die Bühne bat. Im Anschluss sangen die Wildecker Herzbuben (Fabian Schrädobler und Thomas Hennhöfer) ihnen Allzeit-Klassiker „Herzilein“. Die Damenherzen zum Schmelzen brachten dann Modern Talking (Sven Grünleitner und Christoph Schmalhofer) mit „Cheri Cheri Lady“. Am Ende durfte noch eine große Wiedervereinigung gefeiert werden, als ABBA (Niklas Weber, Martin Ranner, Philipp Osterholzer und Manuel Birneder) die Bühne betraten und ein Medley bekannter Nummer 1 Hits vortrugen. Als Zugabe konnte man dann noch die Comedian Harmonists (Manuel Ilg, Christoph Schmalhofer, Sven Grünleitner, Thomas Reisach, Thomas Hennhöfer und Fabian Schrädlobler) für sich gewinnen, die ihren Ohrwurm „Wochenend und Sonnenschein“ performten. Erst dann durften die Protagonisten unter viel Jubel der Zuschauer die Bühne verlassen. Als letztes stand noch die Maskenprämierung auf dem Programm, bei der Ottmar Leitner den 1. Platz erhielt. Die aus Kößlarn stammende Band „Hurricanes“ heizte den Gästen kräftig ein, so dass bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert wurde. Am Faschingssonntag findet die letzte Faschingsveranstaltung des TSV in diesem Jahr statt. Beim traditionellen Faschingstreiben am Marktplatz freuen sich die Fußballer der 1. und 2. Mannschaft ihren Besuch.