Kößlarner Marktblatt: Ausgabe 5

Kößlarner Marktblatt: Ausgabe 5

Nach der ersten Kreisliga Saison in der Geschichte des TSV Kößlarn und dem damit verbundenen Klassenerhalt, präsentiert sich die Mannschaft um Spielertrainer Andreas Bosse erneut absolut konkurrenzfähig. In einer sehr ausgeglichenen Spielklasse, in der alle Mannschaften ab Tabellenplatz 5 um den Klassenerhalt kämpfen, erspielte sich unsere Keiler-Elf zum Redaktionsschluss nach 16 Spielen 21 Punkte. Dies bedeutet bei einem Torverhältnis von 20:18 den 7. Rang. Die treffsichersten Spieler waren Neuzugang Elias Cunningham (4 Tore), sowie Philipp Osterholzer, Waldemar Horst und Sebastian Niebauer (je 3 Tore).

Die 2. Mannschaft präsentiert sich gefestigter als noch in der vergangenen Spielzeit. Waren es dort 22 Punkte am Saisonende der A-Klasse Pocking, kann man aktuell zur Winterpause bereits auf stolze 29 Zähler und den 6. Tabellenplatz blicken. Mit 15 Toren stellte Matthias Lindinger seine Torgefahr unter Beweis. Ihm folgen Christian Seidl mit 10 Treffern, sowie Christoph Schmalhofer und Lulzim Hajdari mit je 5 Treffern.

Erstmals nimmt eine 3. Mannschaft des TSV am offiziellen Spielbetrieb teil – und dies auch mit Erfolg. In der Premierensaison in der Reserverunde der A-Klasse Pocking belegen die Mannen von Trainer Jürgen Hennhöfer, der auch die 2. Mannschaft trainiert, den 5. Platz. Torschützenkönige sind hier aktuell Alfred Ranner, Sven Grünleitner und Lulzim Hajdari mit je 3 Einschüssen. An dieser Stelle gebührt der AH großer Dank, da jedes Wochenende viele Spieler aushelfen und dies auch gern tun. Bemerkenswert ist auch, dass bereits 34 verschiedene Spieler in dieser Saison in der „Dritten“ eingesetzt wurden.

Mit Platz 5, aber nur 6 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer, überwintern die „Keilerladies“. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, war in den letzten 5 Spielen eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen. Die meisten Treffer der Vorrunde erzielte Kathi Knott (4 Tore) vor Spielführerin Susi Fritzsche (2 Tore). Ein kleines Highlight spielte sich im letzten Hinrundenspiel auf heimischen Rasen ab: Libero Vroni Rembart hämmerte dabei einen Freistoß von der Mittellinie direkt ins gegnerische Tor zum 2:0 Endstand.

Des Weiteren nimmt der TSV am offiziellen Projekt des bayerischen Fußballverbandes „Ballbina kickt“. Hierbei handelt es sich um spezielle Schnuppertrainings für Mädchen bis 14 Jahre, denen die Freunde am Fußball vermittelt werden soll. Diese Einheiten finden immer freitags um 19:00 Uhr am Sportplatz statt, sowie im Winter donnerstags um 19:00 Uhr in der Schulturnhalle statt.

Alle Spieler des TSV Kößlarn im Jahr 2016

Die A-Jugend kann nach dem letztjährigen Aufstieg in die Kreisliga Passau aktuell den 7. Platz nach 8 Spielen verbuchen. Bester Torschütze von Trainer Christian Bruckmeier ist mit 5 Treffern Jakob Klee. Die A2 spielt eine Klasse darunter und konnte immerhin 2 Siege aus 10 Spielen erreichen. 3 Tore gingen auf das Konto von Thomas Gschwandtner.

Ebenfalls Kreisligist ist unsere C-Jugend. Trainiert von Michael Aigner springt aktuell nach 8 Spielen der 9. Tabellenplatz heraus. Die C2 steht in der U15 Gruppe Mitte ebenfalls auf Rang 9. Erfolgreichste Torschützen der C-Jugend sind Julian Pielniok, Felix Hofer, Joshua Espenberger, Johannes Nirschl, Michael Moser und Silvio Rossi mit jeweils 2 Toren.

Nirschl Johannes (8) und Wührer Patrick (4) sind aktuell die gefährlichsten Angreifer der D-Jugend. Nach 10 Spielen belegen die Buben von Trainer Robert Schütz momentan Platz 7.

Unter dem neuen Trainer Duo Waldemar Horst und Elias Cunningham verbucht die E-Jugend zum Winter nach 7 Spielen den 5. Rang. Topptorschützen:  Moritz Hartmann (6) vor Fabio Rossi (5).

Die F-Jugend spielt in einer Fair Play Liga ohne Tabelle. Aus den 6 Spielen wurden 4 Siege und 2 Niederlagen bei 31:18 Toren erbeutet. Fabio Rossi (14) und Vitus Märzendorfer (11) konnten sich am häufigsten in die Torschützenliste eintragen. Trainiert werden die Jungs von Thomas Märzendorfer.

Aktuell findet man auch wieder eine G-Jugend am Sportplatz, die sehr viel Zulauf hat, aber noch nicht am Spielbetrieb teilnimmt. Angenommen um die jungen Burschen hat sich Smail Kocic.

Am 30. September wurde im Vereinslokal Taverne Kreta die Jahreshauptversammlung abgehalten. Neben den Fußballern war leider zum wiederholten Male nur die Sparte Ski vertreten. Für jene Sparte berichtete Walter Plattner von den vergangenen Ereignissen und den gemeinsamen Fahrten mit dem Skiclub Bayerbach. Des Weiteren findet seit November wieder mittwochs um 19:00 Uhr Skigymnastik statt.

Vorstandschaft
Robert Wander, Andreas Schalk, Gerhard Schrädobler, Thomas Hennhöfer, Brigitte Hennhöfer, Christoph Schmalhofer, Armin Bimesmeier, Sabine Bimesmeier, Thomas Reisach, Michael Aigner, Markus Lukes

Als bester Jugendtorschütze der Saison 2015/16 wurde Christian Pfaffinger aus der C-Jugend ausgezeichnet. Er erzielte in 19 Spielen überragende 42 Tore und verdiente sich die Siegprämie für seine Mannschaft redlich.

Kommende Veranstaltungen:

  • Versteigerung
    17. Dezember 2016, 19:00 Uhr im Hager Saal
  • Sportlerball
    28. Januar 2017, 19:00 Uhr im Hager Saal
  • Faschingstreiben
    26. Februar 2017, 09:00 Uhr am Marktplatz