Kößlarner Marktblatt: Ausgabe 7

Kößlarner Marktblatt: Ausgabe 7

Seit Saisonbeginn haben sich einige Veränderungen im Herrenbereich ergeben. Nach nur 10 Spielen trennte man sich von Trainer Alexander Wimmer, der erst zu Saisonbeginn verpflichtet wurde. Als Nachfolger konnte mit Hans-Jürgen „Giagl“ Nebauer ein echter Hochkaräter verpflichtet werden. Mit 5 Siegen in 6 Spielen ist er maßgeblich am aktuell 4. Tabellenplatz der Keilerelf beteiligt. Somit konnte man sich vorübergehend ein wenig Luft im Abstiegskampf einer sehr ausgeglichenen Kreisliga Passau verschaffen. Erfolgreichste Torjäger sind bisher Elias Cunningham (6 Tore), Sebastian Niebauer (5 Tore) und Andreas Bosse (4 Tore).

Mit dem neuen Trainerteam kommt der Erfolg nach Kößlarn zurück: Bernhard Rösch und Girgl Nebauer.

Auch die Zweite Mannschaft hat zuletzt zu alter Stärke zurück gefunden: ebenfalls 5 Siege aus den letzten 6 Spielen, darunter ein historischer 1:0 Sieg bei der 1. Mannschaft des TSV Rotthalmünster, sorgten zuletzt für durchaus positive Stimmung und bedeuten den momentanen 7. Tabellenrang. Am häufigsten netzten Matthias Lindinger (10 Tore) und Sebastian Weiß (4 Tore) ein.

Nach sehr starkem Saisonbeginn ließ die 3. Mannschaft mit 2 Unentschieden zuletzt unnötig Punkte liegen und musste somit einen Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft hinnehmen. Trotzdem ist das Team um die treffsicheren Lulzim „Luli“ Hajdari (8 Tore) und Peter Zinner (7 Tore) ungeschlagen auf dem 2. Platz. Trainiert und betreut werden beide Teams von Bernhard Rösch und Matthias Lindinger.

Mehr Punkte als in der kompletten Vorsaison konnte die 1. Damenmannschaft bisher verbuchen – und dass, obwohl noch ein Spiel aussteht. Dies bedeutet aktuell den 4. Tabellenplatz für das Team von Trainergespann Christoph Schmalhofer und Philipp Auzinger. Mit ein bisschen mehr Glück und weniger Verletzungssorgen wäre durchaus noch mehr drin gewesen. Die Mädels um Topptorschützin Kathi Knott (3 Tore) haben sich allerdings für die Rückrunde einiges vorgenommen.

Die neuformierte 2. Damenmannschaft schlägt sich in ihrer Prämierensaison ebenfalls wacker. Die jungen und motivierten Spielerinnen von Trainer Andreas Schätz schafften immerhin Platz 6, wobei Juliane Breit mit 3 Toren die meisten Einschüsse verbuchte.

Damen
oben v.l. Christiane Bernhard, Edith Mattes, Daniela Denkel, Vroni Rembart, Kathi Knott, Susi Fritzsche, Nicole Heerd
Mitte v.l. Markus Lukes, Philipp Auzinger, Christoph Schmalhofer, Jennifer Wagner, Verena Meßmer, Melanie Rauch, Juliane Breit, Katrin Seidl, Natalie Pribil, Lisa Gibis, Franz Eichler, Trikotsponsoren Karl Becker, Maria Becker, Karl Becker
vorne v.l. Selina Schmidlehner, Marina Hager, Anna-Lena Wimmer, Amelie Hofer, Elena Hainzlmeier, Cassandra Simmelbauer, Katrin Aigner, Sarah Wieser, Anna Hager, Julia Rauch

Trainer Smail Kocic und seine F-Jugend absolvierten bisher nur Freundschaftsspiele, da größtenteils G-Jugendspieler zum Einsatz kamen. Ab dem Frühjahr werden sie aber am offiziellen Spielbetrieb teilnehmen.

Eine sehr gute Hinserie spielte die E-Jugend von Trainer Neuling Felix Huber und dessen Co-Trainer Marcel Unnewehr – sie belegen Platz 3. Auffälligster Spieler war Tim Spänig mit 15 Treffern.

Die D-Junioren spielen unter dem Trainer Dreigestirn Lothar Hennhöfer, Niklas Weber, Franz „Mosch“ Lindner attraktiven Fußball und erzielen viele Tore. Daher in der Liga als Tabellenführer und auch im Pokal. Die meisten Treffer in beiden Wettbewerben erzielte Johannes Nirschl (36 Tore), sowie Patrick Wührer und Lennart Schütz (je 14 Tore).

D-Jugend
oben v.l. Robert Wander, Franz Lindner, Niklas Weber, Mate Klicsu, Patrick Wührer, Jonas Karlin, Johannes Nirschl, Trikotsponsor Hans Sedlmeier
vorne v.l. Lennart Schütz, Julian Hofinger, Bonifaz Schötz, Lukas Tittl, Linus Lechner, Michael Wander, Jordan Gillen, Moritz Hartmann, Johannes Kellberger

In einer Spielgemeinschaft mit Ering und Stubenberg bestreitet die C-Jugend die Saison – und das sehr erfolgreich. Mit 9 Siegen in 9 Spielen steht die Mannschaft von Michael Aigner, Dominik Bimesmeier und Michael Feichtinger mit 5 Punkten Vorsprung an der Spitzenposition. Auch im Baupokal steht man im Viertelfinale. Großen Anteil am bisherigen Erfolg haben Michael Moser und Hofer Felix mit 24 bzw. 17 Treffern.

C-Jugend
oben v.l. Leon Krauss, Dennis Zippel, Sophie Wimmer, Vanessa Winkler, Belina Krenn, Lukas Weiteneder, Lukas Zellner
Mitte v.l. Dominik Bimesmeier, Michael „Maradonna“ Aigner, Michael Moser, Stefan Butz, Valentin Märzendorfer, Karl Becker, Michael Feichtinger
vorne v.l. Mike Huber, Florian Feichtinger, Kevin Holzapfel, Paul Pflaum, Markus Hoffmann, Paul Hainzlmeier, Felix Hofer, Silvio Rossi

Einen beachtlichen 5. Platz konnte sich die A-Jugend sichern. Hier ist anzumerken, dass 10 Spieler noch B-Jugend spielen dürften, 7 davon sogar im ersten Jahr. Trainiert werden die Burschen, die ebenfalls in dieser Spielgemeinschaft antreten, von den Eringern Tom Bauer und Max Sperk. Beste Torschützen sind Maxi Sieghart (7 Tore) und Julian Pielniok (4 Tore).

Es ist geplant zur neuen Saison wieder eine B-Jugend ins Leben zu rufen, was leider aus Spielermangel die letzten beiden Jahre nicht möglich war.

Wir bedanken uns ausdrücklich bei allen ehrenamtlichen Trainern und Helfern, die es uns überhaupt ermöglichen, einen so erfolgreichen Jugendfußball auf die Beine zu stellen. Nur durch eine gute Jugendarbeit können Erfolge im Seniorenbereich erzielt werden.

Ebenso möchten wir den Firmen Becker Bau, Kößlarn und Sedlmeier Transporte, Kirchham für ihre großzügigen Trikotspenden für die Damenmannschaft und D-Junioren danken.

Kommende Veranstaltungen:

  • Versteigerung
    23. Dezember 2017, 19:00 Uhr im Gasthaus Bimesmeier/Eichler
  • Sportlerball
    13. Januar 2018, 19:00 Uhr im Gasthaus Bimesmeier/Eichler
  • Faschingstreiben
    11. Februar 2018, 09:00 Uhr am Marktplatz